Newsletter Februar 2022

Liebe Freunde, Liebe Unterstützer*innen,
hoffentlich seid ihr alle wohlbehalten und glücklich ins neue Jahr gestartet und habt die erneute Corona-Welle im Januar gut überstanden. Auch bei uns hat sich während des Jahreswechsels viel getan, worüber wir euch nachfolgend berichten und euch mit den neuesten Informationen rund um das Projekt informieren wollen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

I . Die Corona-Lage in Nigeria
Ähnlich wie in Deutschland fallen die Neuinfektionen nach einer kurzen Spitze anfangs des Jahres wieder stetig weiter nach unten. Momentan befindet sich die Zahl der täglichen Neuinfektionen bei ca. 2000 Menschen (im Vergleich Deutschland: ca.14 000 000). Dies macht uns allen Hoffnung darauf, dass dort bald alles wieder beim Alten ist und die Menschen wieder (wenn auch vorsichtiger als zuvor) ihrem gewohnten Leben nachgehen können.

II . Neuigkeiten/Ereignisse rund um die Schule
1 . Schulbesuch durch BMZ
Am 11.01 besuchten Mitarbeiter*innen des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit) um die Kinder/Jugendlichen über mögliche Missbräuche durch Schlepperbanden, Prostitutionsringe etc. aufzuklären. Solche Organisationen locken die oftmals mittel- und ausweglosen Jugendlichen durch falsche Versprechungen auf ein gutes Leben in Europa oder schnelles Geld in ihre Fänge und nutzen diese dann auf jede erdenkliche Art aus. Das Seminar war ein voller Erfolg und viele unser Schüler*innen nahmen daran teil. So hoffen wir durch Aufklärung die nächsten Generationen aus den Händen solcher Organisationen zu retten.

2 . Career-Day
Am 16.02 hielten wir den sogenannten „Career-Day“ ab: hier präsentierten die verschiedenen Berufsgruppen, welche in unserer Schule vertreten waren ihre Tätigkeiten und die nötigen Voraussetzungen hierfür. Die Schüler*innen konnten sich dann so mit den Berufen, welche ihnen zusagten, schon einmal ein wenig vertraut machen. Begleitet wurde dies von viel Spaß, so verkleideten sich viele gemäß ihrem Wunschberuf und durften standesgemäß auch ein wenig schauspielern, um ihrem Beruf so noch ein wenig näher nachzuspüren. Wir müssen nicht dazu sagen, das jede*r Beteiligte*r eine Menge Spaß hatten. So hat die nächste Generation hoffentlich noch mehr Ansporn, ihrem Traumberuf zu verfolgen.

3 . Sonstige Neuigkeiten rund um die Schule
Unser zwischenzeitlich wegen Corona auf Eis gelegter Internatbau kann nun zum Glück fortgesetzt werden. Sollte sich hier etwas Neues ergeben, so berichten wir gerne in Zukunft darüber.
Eine ähnliche Hoffnung besteht für unsere Schneider*innen Ausbildungsstätte.
Weiterhin haben wir die seit längerer Zeit geplante erneuerte Kinderschutz-Policy an der Schule nun endlich fertig ausgearbeitet und sind bereit, diese Schritt-für-Schritt umzusetzen. Diese regelt nun einheitlich und noch professioneller die Richtlinien, wie mit Kindern in sämtlichen Situationen umzugehen ist. Dies beginnt bei den banalsten Dingen und geht hin bis zum richtigen Umgang mit Datenschutz und Fotomaterial. So garantieren wir, dass unsere Schüler*innen den bestmöglichsten Umgang erhalten.
Nach den abgeschlossenen Prüfungen freuen sich sowohl Schüler*innen als auch die Lehrkräfte nun auf wohlverdiente 2 Wochen Schulferien!

II . Digitalisierung
Wie einige von euch eventuell mit bekommen haben, erneuern wir im Moment unsere Software für Spendenquittungen etc. um den Papierfluss zeitgemäß zu digitalisieren. Dies bietet viele Vorteile wie eine bessere Übersichtlichkeit, weniger Verwaltungsaufwand etc. Leider zieht sich dies wie jedes technisches Projekt ein bisschen mehr in die Länge als geplant, weshalb wir euch für eventuell noch ausstehende Spendenquittungen etc. noch ein wenig länger um Geduld bitten müssen. Wir bitten dies zu entschuldigen und versprechen euch, mit Hochdruck weiter daran zu arbeiten. Vielen Dank für eure Geduld!

Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim Lesen! Vielen Dank für eure tolle Unterstützung, bleibt alle gesund und munter, gemeinsam schaffen wir es auch noch durch das letzte bisschen Corona. Ein kleiner Ausblick: Miracle besucht am 28.02 wieder die Schule vor Ort, freut euch also demnächst wieder auf tolle Berichte und Erfahrungen.
Eine tolle Zeit wünscht,
das Team von Miracle’s Hilfsprojekt e.V.

Ähnliche Artikel

Regensburger Aufgepasst!

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Unterstütze Miracle’s Hilfsprojekt e.V.  als Minijobber*in (m/w/d) 3x im Monat: Büroarbeit, (Fundraising, Schriftverkehr, Recherche für Fundraising-Ideen) 1x Im Monat: Öffentlichkeitsarbeit,

Mehr dazu »

Newsletter Mai 2022

Liebe Freunde, Liebe Unterstützer*innen, Einige Zeit ist es nun schon her das wir euch Neuigkeiten rund um das Projekt präsentiert haben. Gerade in dieser schwierigen

Mehr dazu »