Newsletter Mai 2022

Liebe Freunde, Liebe Unterstützer*innen,

Einige Zeit ist es nun schon her das wir euch Neuigkeiten rund um das Projekt präsentiert haben. Gerade in dieser schwierigen Zeit, wo die ganze Welt voller Spannung und Angst in den Osten Richtung Ukraine schaut, wollen wir euch zumindest einen kleinen Hoffnungsschimmer geben, den wir haben tolle Neuigkeiten aus unserer Schule in Nigeria. Wir wünschen euch jede Menge Spaß beim Lesen!

 

I . Neuigkeiten rund um die Schule

Sehr zur Freude unserer Schule besuchte Miracle im April für 2 Wochen ihre Schützlinge vor Ort und beaufsichtigte die dort stattfindenden Bauarbeiten. Gerade unsere Jüngsten waren davon sehr angetan, wie die folgenden Bilder besser beschreiben, als Worte es können.

Gerade die kleinsten waren äußerst begeistert

Auch die Lehrerschaft war sehr begeistert, Miracle wieder zu sehen.

Der Bau unserer Ausbildungsstätte liegt nun endlich in seinen finale Zügen, denn er schreitet in rasanter Geschwindigkeit fort. So ist der erste Abschnitt, nämlich das Lehrgebäude für angehende Schneider*innen voraussichtlich bis Ende Juli fertig. Ein weiteres Highlight und Zeichen, das wir mit unserem Schulsystem auf dem richtigen Weg sind ist, dass der Gebäudeteil von einer unserer Absolventinnen eröffnet und in Betrieb genommen werden soll. Ein riesiges Dankschön soll hier im besonderem Maße noch einmal der Schmidt-Stiftung und euch, liebe Unterstützer*innen zu Teil kommen, den ohne eure tatkräftige Hilfe hätten wir das nie in dieser Form auf die Beine stellen können. Vielen Dank!

Ein wenig bitteren Nachgeschmack verursacht lediglich die inflationsbedingte Steigerung der Kosten, wobei die Differenz hier der Verein ohne Probleme stellen konnte!

Hier sieht man, wie das Fundament mit mehreren Schichten Erde gefüllt und verpresst wird.
So stellen wir die Langlebigkeit des Fundamentes sicher.

Das fertiggestellte Fundament mit Bodenschicht. Auch die Außenmauern des Gebäudes sind bereits gut zu erkennen.

Der letzte Stand des Baufortschrittes. Auch das Fundament für den neu ausgehobenen
Brunnen kann man im Vordergrund bereits erkennen.

Auch sonst schreitet die Modernisierung der Schule fort. Unsere neueste Errungenschaft nebst Ausbildungszentrum ist ein angelegter Trinkwasserbrunnen auf dem Schulgelände. So kann auf Wasser aus Plastikflaschen zu einem Teil verzichtet werden und jede/r Schüler*innen, Lehrer*in oder sonstige Angestellt können sich anheißen Tagen schnell eine Erfrischung “gönnen”.

Auch einige personelle Veränderungen gab es, welche wir euch nicht vorenthalten wollen: so gibt es nun einen neuen Direktor plus einen neu organisierten Vorstandskreis in Nigeria. An dieser Stelle wünschen wir den neu dazugestoßenen Direktor ein “herzlich Willkommen” und freuen uns, auf eine gute und produktive Zusammenarbeit.

Als letztes “Schmankerl” wurde unsere Schule vom Bildungsministerium dazu befähigt die sog. “Waec” Prüfung abhalten zu dürfen, eine der höchstmöglichen Abschlussmöglichkeiten des Landes, welche Ihnen sämtliche Ausbildungs- und Studiumsmöglichkeiten garantiert. So können wir unseren Absolventen*innen eine noch bessere Zukunft bieten.

II . Stammtisch

Es freut uns sehr, euch zum nächsten Stammtisch am 12.06.22 um 18:30Uhr im Kolpinghuas in Regensburg einladen zu dürfen. Wir freuen uns auf zahlreiche alte und neue Gesichter!

Wir hoffen ihr hattet Spaß beim Lesen! Vielen Dank für eure tolle Unterstützung, bleibt alle gesund und munter, gemeinsam schaffen wir es auch durch die aktuelle Krise.

Eine tolle Zeit wünscht,

Das Team von Miracle’s Hilfsprojekt e.V.

Ähnliche Artikel

Regensburger Aufgepasst!

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Unterstütze Miracle’s Hilfsprojekt e.V.  als Minijobber*in (m/w/d) 3x im Monat: Büroarbeit, (Fundraising, Schriftverkehr, Recherche für Fundraising-Ideen) 1x Im Monat: Öffentlichkeitsarbeit,

Mehr dazu »

Newsletter Februar 2022

Liebe Freunde, Liebe Unterstützer*innen,hoffentlich seid ihr alle wohlbehalten und glücklich ins neue Jahr gestartet und habt die erneute Corona-Welle im Januar gut überstanden. Auch bei

Mehr dazu »